Partnerschaft Smolensk

Im Rahmen der seit 1985 bestehenden Städtepartnerschaft Hagen - Smolensk (Russland) hat sich die Partnerschaft zwischen unseren Schulen seit 1995 ständig weiter entwickelt. Sie stellt eine wertvolle Bereicherung im Schulleben dar und gibt unseren SchülerInnen die Möglichkeit, ihre Fremdsprachenkenntnisse auf einer zweiwöchigen Klassenfahrt mit gemeinsamer Projektarbeit zu erproben und auf eigenen Wunsch in Form eines dreimonatigen Sprachpraktikums zu intensivieren.. Hier findet der Russischunterricht seine Ergänzung und Fortsetzung.

Auf der Basis gegenseitiger Gastfreundschaft tauschen SchülerInnen der Oberstufe die Familien und lernen so Sitten und Gebräuche des Gastlandes auf sehr persönliche Weise kennen. Bei der nicht nur sprichwörtlichen russischen Gastfreundschaft verflüchtigen sich die oft anfänglich bestehenden Berührungsängste schnell. Durch die Unterbringung in den Gastfamilien sind die Austauschpartner gezwungen, sich in die Familie zu integrieren, ihre Sprache zu sprechen und zu verstehen. Dieser Austausch ist für uns ein wichtiges Mittel zur Förderung interkulturellen Verstehens und interkultureller Toleranz.

So haben seit 10 Jahren über 300 SchülerInnen das Land und besonders die Menschen viel besser kennen gelernt als bei einem touristischen Besuch.

 

 

 

 

Lernen: